LERNPROMOTOREN
weiter bilden
LERNPROMOTOREN - Kopfbild

Start

Informationen zum Projekt Lernpromotoren

Innerhalb des Projekts Lernpromotoren entwickelt die MA&T Sell & Partner GmbH ein Ausbildungsprogramm zum/r "betrieblichen Lernpromotor/-in". Dabei handelt es sich um ausgewählte Beschäftigte, die dazu befähigt werden betriebsintern folgende Aufgaben zu bewältigen:

  • Identifikation betrieblicher Weiterbildungsbedarfe,
  • Planung, Organisation und Durchführung dieser Weiterbildung, intern oder extern, möglicherweise im Verbund,
  • Dokumentation und Auswertung der Weiterbildung und
  • Transfer des lebenslangen Lernens in den betrieblichen Alltag.

Getestet wird die Ausbildung in 8 Modellbetrieben aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Bei der Auswahl der 18 Beschäftigten, welche zu Lernpromotoren ausgebildet werden, steht MA&T zur Verfügung. Insgesamt werden 2 Ausbildungsreihen durchgeführt. Die 1 Reihe startet im September 2011 und läuft über 7 Module zu jeweils 2 Tagen verteilt über 1 Jahr. Die Ausbildung wird während und nach diesem Zeitraum von betrieblichen Lernprojekten begleitet, in denen weitere 240 Beschäftigte weitergebildet werden.

Die folgenden Themen bilden mögliche Lernprojekte:

  • Veränderungsmanagement
  • Kompetenzentwicklung
  • Umqualifizierung / Anpassungsqualifizierung
  • Wissenstransfer
    • Know-How-Transfer
    • Nachfolgeplanung
    • Notfallplanung
  • Mitarbeitergespräche
  • KVP

Das Projekt Lernpromotoren wird im Rahmen der Initiative „weiter bilden“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.




Gefördert durch: